Westfälische Biographien




Dr. Alexander Mendelssohn

Chefarzt

✽ 30.7.1886 in Rathenow
✝ 10.4.1968 in Bad Lippspringe
Bad Lippspringe, Waldfriedhof, aufgelassen; Grabstein geborgen in Privatbesitz

Druckversion der Biographie

Alexander Ernst Wilhelm Mendelssohn wurde am 30.7.1886 in Rathenow/Westhavelland geboren. 1904 Abitur in Potsdam; 1904 – 1906 Universität Heidelberg; 1906 – 1908 Universität Freiburg; 1908 Universität Berlin; 1908 – 1909 Militärdienst; 1909 – 1911 Universität Freiburg; 1911 Promotion zum Dr. med für Kinderheilkunde; 1911 -1912 Militärdienst; 1913 -1914 Arzt in Berlin; 1914 – 1918 Militärdienst in Straßburg; 1918 – 1922 Arzt in Kiel; 1923 – 31.3.1925 Oberarzt an Kinderklinik in Düsseldorf; 1.4.1925 – 31.8.1944 Chefarzt der Kinderheilstätte Cecilienstift Bad Lippspringe; 1942 Namenswechsel in Dr. Alexander Leyden; 1.9.1944 – 2.10.1945 Militärarzt im Lazarett Cecilienstift Bad Lippspringe; 1947 – 1955 Chefarzt der Kinderheilstätte Schloss Rheda; 1955 Ehrenmitglied des Heilstättenvereins für den Regierungsbezirk Detmold; ab 1955 Pensionär in Bad Lippspringe.


Zur Person

Mutter: Jenny von Leyden; geb. 22.3.1861 in Berlin; gest. 19.7.1941 in Bielefeld Gadderbaum

Vater: Dr. jur. Alexander Mendelssohn; geb. 20.12.1856 in Krzuchow, Kr. Rybnik; gest. 12.7.1935 in Bad Lippspringe

Geschwister: Franz Viktor Mendelssohn; 1887 – 1971 Eva Mendelssohn; 1888 – 1966 Ernst Mendelssohn; 1891 – 1980

Ehen: I 27.9.1913 mit Elsa Althof; geb. 12.11.1886 in Münden; gest. 5.1.1959 in Bad Lippspringe; II 10.8.1960 Eleonore Mackenbach

Kinder: Alexander Mendelssohn; geb. 1918 Rudolf Mendelssohn; geb. 1922

Literatur

Schall, Hans-Christian; Dr. Alexander Mendelssohn - sein Wirken als Arzt und Bläser in Bad Lippspringe; in: wo die Lippe springt - Informationsreihe des Heimatvereins Bad Lippspringe; Ausgabe 70, November 2013; 25. Jahrgang

Quellen

Festschrift zur Feier des 25jährigen Jubiläums der Heilstätte Auguste-Victoria-Stift in Bad Lippspringe; Paderborn 1926 Jahresberichte der Heilstätten Auguste-Victoria-Stift und Cecilienstift in Bad Lippspringe; Sammlung Heimatverein Kreisarchiv Paderborn, Akte PB B 1416 Lippspringe – Beiträge zur Geschichte; Paderborn 1995 Privatarchiv Walter Göbel, Schlangen Sterberegister der Evang. Kirchengemeinde

Empfohlene Zitierweise

Hans-Christian Schall: Dr. Alexander Mendelssohn. In: Westfälische Biographien, hrsg. von Altertumsverein Paderborn und Verein für Geschichte Paderborn. Online-Ausgabe unter http://www.westfälische-biographien.de/biographien/person/1202 (Version vom 20.07.2016, abgerufen am 23.10.2018)

Die beteiligten Vereine

Die Westfälische Biographien werden Ihnen präsentiert von:

Neue Biographien

Schauen Sie sich unsere neusten Biographien an...

Weiterführende Informationen

Startpunkte für die tiefere Auseinander-setzung mit der Geschichte Westfalens.