Westfälische Biographien




Dr. phil. Josef Mousset

Studiendirektor

✽ 14.02.1909 in Friesoythe
✝ 17.12.1992 in Paderborn

Druckversion der Biographie

Josef Mousset wurde am 14. Februar 1909 in Friesoythe/Oldenburg geboren. Nach dem Abitur 1929 in Vechta studierte er Philologie in Marburg, Berlin und Paris und Münster. In Münster wurde er 1935 zum Doktor der Philosophie promoviert; im gleichen Jahr hatte er das Staatsexamen bestanden. Studienreferendar war er in Kamen und Berleburg. Dort begann er 1938 seinen Dienst als Studienassessor; von 1939 bis 1952 unterrichtete er in Iserlohn und anschließend bis 1975 am Gymnasium Theodorianum in Paderborn. Standespolitisch war er außergewöhnlich engagiert; so gehörte er dem Personalrat beim Schulkollegium in Münster und beim Kultusministerium in Düsseldorf an. Am 17. Dezember 1992 starb er.


Zur Person

Konfession: keine Angabe

Quellen

Klaus Zacharias, Lebensbilder – Die Mitglieder des CV-Zirkels AMICITIA zu Paderborn 1884-1996, SH-Verlag

Empfohlene Zitierweise

Klaus Zacharias: Dr. phil. Josef Mousset. In: Westfälische Biographien, hrsg. von Altertumsverein Paderborn und Verein für Geschichte Paderborn. Online-Ausgabe unter http://www.westfälische-biographien.de/biographien/person/483 (Version vom 10.08.2012, abgerufen am 21.06.2018)

Die beteiligten Vereine

Die Westfälische Biographien werden Ihnen präsentiert von:

Neue Biographien

Schauen Sie sich unsere neusten Biographien an...

Weiterführende Informationen

Startpunkte für die tiefere Auseinander-setzung mit der Geschichte Westfalens.